Gemacht mit viel für eine informative Seite zum Thema Rasenmäher und Rasenpflege
Elektro-Rasenmäher

BOSCH Rotak 40 Elektro-Rasenmäher

-1
In stock

Der Elektrorasenmäher Rotak 40 des Herstellers Bosch überzeugt vor allem durch die hohe Leistung von dem integrierten 1700 Watt Elektromotor und einem angenehm leisen Betrieb. Mit der hohen Motorleistung zählt der Elektrorasenmäher mittlerweile zu den stärksten Modellen der Boschserie. Der große Auffangkorb bietet dem Nutzer einen erstklassigen Komfort und der Rasenkamm für Kanten ist bei der Versäuberung entlang der Mauer oder anderen Gegenständen ebenfalls hilfreich und spricht ebenfalls für sich. Das Lenkgestänge ist doppelt klappbar und das Ergoflex System sorgt während des Mähens für eine optimale Körperhaltung, sodass keinerlei Rückenschmerzen auftauchen. Zusätzlich ist der Rotak 40 mit einem Anti-Blockier-System ausgestattet. Der einzige Minuspunkt ist die fehlende Fangkorb-Füllanzeige.

JETZT KAUFEN

Schnitthöhenverstellung und Schnittbreite des Rotak 40 Elektrorasenmähers


Mit einer Schnittbreite von 40 cm kommt dieser Elektrorasenmäher schon fast an den halben Meter heran, was nicht nur Zeit spart, sondern durch die steuerbare Eigenschaft auch Komfort verspricht. Da der Bosch Rotak 40 gerade mal ein Eigengewicht von 12,6 Kilo auf die Waage bringt, handelt es sich hierbei um einen Rasenmäher, der sich leicht über kleinere Hindernisse, wie zum Beispiel einer Mauer heben lässt. Außerdem lässt er sich leicht steuern und ist flexibel zugleich. Die individuelle Schnitthöhenverstellung des Rotak 40 unterscheidet sich jedoch nicht von den Modellen mit einer kleineren Schnittbreite. Mit dem Hebel an der Oberseite des Produkts kann zwischen 6 verschiedenen Stufen und einer Höhe von 20 bis 70 mm gewählt werden. Die Einstellung wirkt sich, wie bei den meisten Modellen, selbstverständlich auf beide Achsen zeitgleich aus. Somit handelt es sich bei dem Verhältnis von Schnittbreite und Eigengewicht ebenfalls um ein von Bosch gesetztes Highlight, sodass es kein Wunder ist, dass der Bosch Rotak 40 aktuell in Sachen Elektrorasenmäher zu den beliebtesten Modellen gehört.

Das Ergoflex System von Bosch

Wie auch die Modelle Rotak 34 und Rotak 37 bietet dieser Elektrorasenmäher das beliebte Ergoflex System. Dieses wurde speziell für eine optimale Körperhaltung beim Mähen entworfen. Bei diesem besonderen System der Marke Bosch handelt es sich um zwei senkrechte Handgriffe, die an die Griffe der modernen Sport-Fahrräder erinnern. Zusätzlich ist der Winkel zwischen dem Gehäuse vom Rasenmäher und den Schiebeholmen optimal aufeinander abgestimmt. Im Gegensatz zu den typischen Rasenmähern muss der Nutzer keine Klappstange festhalten, um den Motor am Laufen zu lassen. Das Rotak 40 Modell ist mit vier unterschiedlich verteilten Schaltern ausgestattet, welche abwechselnd mit der rechten und mit der linken Hand bedient werden können. So ist es ebenfalls möglich, den Rasenmäher mit einer Hand zu steuern und mit der anderen das Kabel nachzuziehen. Die integrierten Rasenkämme des Mähers sorgen dabei für sauber geschnittene Kanten, sodass auf ein zusätzliches Gerät beim Rasenmähen komplett verzichtet werden kann. Die beiden Kämme sorgen dafür, dass das Gras an geraden Kanten in das Schneidemesser gelangt.

Lautstärke und Motor des Rotak 40 von Bosch unter der Lupe

Gegenüber dem Vorgängermodell, dem Rotak 37, haben sich sowohl die Motorleistung als auch das Drehmoment spürbar verbessert. Mit einer Nennleistung von 1700 Watt sowie einem Drehmoment von 22 Nm garantiert dieser elektrische Rasenmäher sogar bei nassem Rasen, Brennnesseln und Unkraut ein hervorragendes Ergebnis, das sich sehen lassen kann.
Natürlich steigt der Stromverbrauch durch die höhere Leistung, was jedoch aufgrund der kürzeren Arbeitszeit keinerlei Konsequenzen in Form von erhöhten Kosten für den Nutzer hat. Dank des Drehmoments entfällt auch das Doppelfahren einzelner Schneisen nahezu komplett. Obwohl die Motorleistung wesentlich höher als bei anderen Elektrorasenmähern ist, handelt es sich hierbei um ein besonders leises Modell mit einer Lautstärke von 79 dB(A). Diese liegt weit unter der Lautstärke von einem typischen Benzinrasenmäher.

Gibt es Kritikpunkte?
Durch die vielen tollen Leistungen ist es nicht einfach, für den Rotak 40 Elektrorasenmäher von Bosch negative Aspekte bzw. Kritikpunkte zu finden. Der Einbau einer Füllanzeige für den großen Graskorb wäre jedoch sehr hilfreich, sodass Nutzer hier nicht ständig schauen müssen, wann dieser ausgeleert werden muss. Aufgrund des großen Volumens sollten Nutzer vor allem bei nassem Rasen darauf achten, dass der 50 Liter Auffangkorb nicht zu voll und somit zu schwer wird.

Fazit

Zieht man ein Fazit, so ist der Bosch Rotak 40 in allen Punkten klar zu empfehlen. Für eine erstklassige Durchzugskraft sorgt der 1700 Watt starke Motor und das intelligente Ergoflex-System bietet dem Körper einen hohen Komfort. Dank der seitlichen Rasenkämme können Nutzer auch am Rand ein hervorragendes Ergebnis erwarten.

Technische Daten
  • Gewicht: 12,6 kg
  • Motorleistung: 1700 Watt
  • Drehmoment: 22 Nm
  • Schnittbreite: 40 cm
  • Schnitthöhe: 20-70 cm
  • Schnitthöhen-Stufen: 6 (je 10 mm)
  • Zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Rasenkamm
  • Kabelzugentlastung
  • Lenkgestänge klappbar
  • Integrierter Tragegriff
  • Fangkorb Füllmenge: 50 Liter
  • Lautstärke: 79 dB(A)
Vor- und Nachteile
Vorteile Nachteile
Plus-ZeichenStarker Elektromotor (1700 Watt) Minus-ZeichenKeine Füllstandsanzeige (Fangkorb)
Plus-ZeichenGroßer Fangkorb
Plus-ZeichenGeräuscharm
Plus-ZeichenAnti-Blockier-System (ABS)
Plus-ZeichenRasenkamm für schöne Kanten
Plus-ZeichenLenkgestänge doppelt klappbar
Plus-ZeichenBosch Ergoflex-System